Zeitungen
Pressemitteilungen

Vorläufiges Insolvenzverfahren für Agrargenossenschaft Teichel angeordnet

Erfurt, 20. Juli 2021 – Über das Vermögen der Agrargenossenschaft Teichel eG, Rudolstadt, wurde mit Beschluss des Amtsgerichts Gera vom 22. Juni 2021 das vorläufige Insolvenzverfahren angeordnet. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Rolf Rombach, Gründer und Inhaber von Rombach Rechtsanwälte, Erfurt, bestellt. Der Geschäftsbetrieb wird durch den vorläufigen Insolvenzverwalter in vollem Umfang fortgeführt. Die Ernte 2021 ist nicht beeinträchtigt. Auf einer Genossenschaftsversammlung am Donnerstag dieser Woche werden die Genossen – die zum Teil auch Verpächter sind – über den positiven Fortgang der Sanierung unterrichtet. Sowohl die Mitarbeiter als auch die Lieferanten haben die beabsichtigte Fortführung positiv aufgenommen und sind bereit, einen aktiven Sanierungsbeitrag zu leisten.

Ähnliche Beiträge