Zeitungen
Pressemitteilungen

DFB lässt Chemnitzer FC Fussball GmbH für 3. Liga zu

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Montag, dem 3. Juni 2019, der Chemnitzer FC Fußball GmbH den finalen Zulassungsbescheid für die Teilnahme an der 3. Liga in der kommenden Saison erteilt.

Auf die Chemnitzer FC Fußball GmbH wurde zum 1. Januar 2019 vom Chemnitzer FC e.V. dessen Profiabteilung ausgegliedert. Es wurde erstmals in einem laufenden Insolvenzverfahren über das Vermögen eines Fußballvereines die Profiabteilung in eine Spielbetriebsgesellschaft ausgegliedert.

ROMBACH Rechtsanwälte hatte hierbei den Insolvenzverwalter des Chemnitzer FC maßgeblich beraten, Abstimmung mit den Fußballverbänden übernommen und die wesentlichen Verträge erarbeitet, welche nunmehr im Rahmen des Zulassungsverfahrens vom DFB abschließend geprüft worden sind.

Rolf Rombach: „Es freut uns wirklich sehr, dass es dem Insolvenzverwalter und dem Team des Chemnitzer FC neben dem sportlichen Erfolg gelungen ist, mit der Ausgliederung auch die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für weiterhin erfolgreichen Profifußball in Chemnitz zu schaffen. Das zeigt, dass es auch bei Sportvereinen möglich ist, im Insolvenzverfahren eine erfolgreiche wirtschaftliche Restrukturierung zu erreichen, eine Möglichkeit, die Unternehmen bereits seit langem gezielt nutzen.“

Similar Posts