Eigenverwaltung / Schutzschirmverfahren / Insolvenzplan

Mitunter gelingt es nicht, alle Gläubiger vom Sanierungskonzept zu überzeugen, sodass gerichtliche Hilfe in Anspruch genommen werden muss. In Deutschland gibt es allerdings kein eigenständiges gerichtliches Sanierungsverfahren.

Der Gesetzgeber hat vielmehr entsprechende Regelungen in der Insolvenzordnung vorgesehen. Deren Nutzung setzt ein Insolvenzverfahren voraus, der Unternehmensleiter wird durch den Insolvenzverwalter ersetzt, er muss alle Entscheidungen über die Fortführung und Sanierung seines Unternehmens dem Insolvenzverwalter überlassen. Er ist darauf angewiesen, dass das Insolvenzgericht den für das Unternehmen "richtigen" Insolvenzverwalter aussucht, ohne diese Auswahl beeinflussen zu können.

Die Insolvenzordnung räumt die Möglichkeit ein, dass der Unternehmensleiter sowohl im Antragsverfahren als auch im eröffneten Insolvenzverfahren das Unternehmen weiter fortführt, den Gläubigern ein Sanierungskonzept (etwa über einen Insolvenzplan) unterbreitet und dieses dann umsetzt (sog. Eigenverwaltung).

Mit dem Gesetz zur Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) hat der Gesetzgeber bisherige gesetzliche Hemmnisse der Eigenverwaltung deutlich reduziert, um deren praktische Rolle bei der Sanierung von Unternehmen zukünftig zu erhöhen.

Weil der Unternehmensleiter in der Eigenverwaltung auch Aufgaben zu übernehmen hat, die sonst einem Insolvenzverwalter obliegen, muss er gegenüber dem Insolvenzgericht nachweisen, dass er diese Aufgaben selbst erfüllen kann oder bei der Erfüllung durch einen Berater unterstützt wird, der ihm das Wissen für die Erfüllung der Aufgaben eines Insolvenzverwalters vermittelt.
 

Wir sind nicht nur Berater.


Unsere Rechtsanwälte nicht nur Fachanwälte für Insolvenzrecht, sondern selbst als Insolvenzverwalter tätig. Wir haben damit nicht nur beratende, sondern auch ganz praktische Expertise bei der Erfüllung der Aufgaben eines Insolvenzverwalters. Mit uns haben Sie einen entscheidenden Vorteil auf Ihrer Seite, um das Insolvenzgericht und Ihre Gläubiger von der Sanierung - gerade in Form der Eigenverwaltung - zu überzeugen und deren Unterstützung zu erhalten.

Gesucht: der sanierungsberatende Insolvenzverwalter
Gefunden: ROMBACH - Rechtsanwälte | Insolvenzverwalter

und immer mit dem Blick für Ihre Interessen.

Kompetent. Engagiert. Beständig.

ROMBACH - Rechtsanwälte | Insolvenzverwalter

Magdeburger Allee 159 · 99086 Erfurt, Deutschland · Telefon: 0361 730 65 0 · Fax: 0361 731 23 44 · E-Mail: info@rombach-rechtsanwaelte.de